Sonntag, 10. Oktober 2010

Stampin Up! Workshop bei Helga

Gestern habe ich mit ein paar Mädels bei der lieben Helga, der Stampin Up! Demonstratorin meines Vertrauens, an einem Workshop teilgenommen. Ich glaube, wir haben die arme Helga ganz schön gefordert. Wir waren ein total bunt gemischter Haufen, außer mir eigentlich fast alles blutige Anfängerinnen oder Anfängerinnen mit Vorkenntnissen (mal zu Tanja guck :-). Es hat aber nicht lange gedauert und die liebe Helga hat mit ihrer tollen Art und ihrer Begeisterung fürs Stempeln, alle Mädels gleichermaßen begeistert.
Diese kleine Süßigkeit gabs für jede von uns. Ist das nicht zuckersüß? Ich bin immer wieder fasziniert, mit wie wenig Mitteln aus einem einfachen Schokoriegel, ein wunderschönes Geschenk entstehen kann.
Der Reihe nach und Schritt für Schritt haben wir ein paar tolle Projekte gefertigt. Hier kommt das erste Kärtchen, passend für fast jede Gelegenheit:
Danach folgte dieses süße kleine Geschenktäschchen. Ich finde die Vogelstanze einfach genial, schnell hat man (Frau) ein schönes Mitbringsel gefertigt.
Und da es ja auch nicht mehr lang hin ist bis Weihnachten, haben wir auch noch eine tolle Weihnachts-Einsteckkarte gewerkelt. Der Hintergrund ist mit einer Stempelrolle gemacht, wow, geht wirklich ratzfatz.
Hier die Einsteckkarte.
Wir hatte einen supertollen Nachmittag, der eigentlich bis in die Abendstunden ging :-). Die Stemelneulinge waren glaub ich etwas reizüberflutet und erstaunt, was sich alles mit Stempeln anstellen läßt. In Helga´s tollem Stempelreich gibt es ja genug zu bestaunen. Die Laute der Begeisterung und Entzückung waren nicht zu überhören :-)
Schaut mal hier, da könnt ihr uns in Action sehen. Ich bin die auf dem 1. Bild im Hintergrund. Liebe Helga, von hier aus noch mal ein dickes Dankeschön an Dich!

1 Kommentar:

Helga hat gesagt…

Liebe Jeanette!
Das Vergnügen war ganz auf meiner Seite! Es war ein toller Nachmittag mit dir und den anderen Mädels. Freu mich das ich mit deiner Hilfe wieder einige mit dem Stempelvirus anstecken konnte ;)
LG Helga