Montag, 26. April 2010

Für Mamas letzte Reise

Einige von Euch wissen, dass meine Mama sehr, sehr krank war. Am 16.04.2010 um 21.50 Uhr hat sie den Kampf gegen ihre Krebserkrankung verloren. Ich bin so unendlich traurig, einen derartigen Schmerz habe ich vorher noch nie gespürt. Ich bin fassungslos und kann es immer noch nicht glauben, sie war doch gerade erst 63 Jahre alt. Ich vermisse sie so sehr. Ein klein wenig Trost versuche ich daraus zu ziehen, dass sie nun von ihrem unendlichen Leid und ihren unvorstellbaren Schmerzen erlöst wurde. Ich habe lange überlegt, ob ich dazu hier was schreibe und Euch die Karte zeige, die sie auf ihre letzte Reise begleitet hat. Ich habe mich dazu entschlossen, da meine Mama meine Karten immer sehr geliebt hat und sie auch immer voller Stolz gezeigt hat. Ich denke sie hätte ihr gefallen.

Leider kommen die Glitzer und Stickles Effekte nicht so richtig auf dem Foto rüber.
Stempel: La Blanche
Coloration: Aquarellstifte von Faber Castel, Stickles
Papier: HG Rayher, Farbkarton SU Kakaobraun
Sonstiges: Papierblumen mit Glimmer Mist besprüht, Brads, Herzschnalle, Ribbon

Kommentare:

Bianca hat gesagt…

Deine Karte ist wunderschön! Mein herzliches Beileid! Bianca

Petra hat gesagt…

Herzliches Beileid. Deine Karte drückt viel von Deinen Gefühlen aus.Sie ist sehr schön.
LG Petra

Gudrun hat gesagt…

Liebe Jeanette,
es ist eine wundervolle Karte, die du für deine Mama gemacht hast.Dein Verlust tut mir so unendlich leid, ich weiß es ist schwer einen geliebten Menschen auf die letzte Reise zu begleiten.
LG Gudrun

Iris hat gesagt…

Mein herzlichstes Beileid,ich bin davon überzeugt das auch diese Karte deiner Mutter wieder sehr gefallen hätte, trotz des traurigen Anlasses ist sie wunderschön, man sieht mit wieviel Liebe sie gemacht ist.
Sei gedrückt!
Iris